Vierte Klasse der Markus-Gottwalt-Schule besucht Medienhaus "Der neue Tag"
Vier Farben für eine bunte Zeitung

Auch die Versandabteilung lernten die Kinder kennen. An der Decke laufen die Zeitungen vorbei. Bild: rn
Wie entsteht eine Zeitung? Das erfuhr die 4. Klasse der Markus-Gottwalt-Schule im Medienhaus "Der Neue Tag". Vorausgegangen war ein dreiwöchiges Zeitungsprojekt "Zeitung macht Schule", an dem sich die 4. Klasse mit Klassenleiterin Karin Kumpf beteiligte. Den krönenden Abschluss bildete der Besuch des Druckzentrums.

Ziel war es, hinter die Kulissen des Medienhauses zu blicken. Sabine Lang führte die 28 Viertklässler zu allen Stationen. Kindgerecht beschrieb sie die Abläufe. Besonders staunten die Mädchen und Jungen über die Druckmaschine. Deren Arbeitsleistung beträgt 45 000 Zeitungen zu 48 Seiten in nur einer Stunde. Dabei erfuhren die Schüler, dass vier Farben genügen, um die Zeitung bunt zu gestalten; Blau, Rot, Gelb und Schwarz. Mit Bewunderung standen sie vor der gigantischen, Rotationsanlage. Von ihr geht es automatisch in den Versand. Schwer beeindruckt waren die Kinder auch vom riesigen Papierlager mit Rollen, die sich in der Versandhalle vor ihnen wie Türme aufbauten.

Viel zu schnell verging der Besuch. Er hatte den Schülern viele neue Eindrücke vermittelt. Besonders stolz waren sie auf eine Rest-Papierrolle, die sie mit in ihre Klassenzimmer nehmen durften, zum Bemalen oder Beschreiben.
Weitere Beiträge zu den Themen: Eschenbach (13379)Juli 2015 (8669)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.