Vilseck.
"Danke Heiner" beim FV Vilseck

Heiner Fenk (Mitte) ist seit 25 Jahren Betreuer beim FV Vilseck: Jetzt wurde er auch vom Bayerischen Fußballverband dafür geehrt. Es gratulierten (von links) Kreisehrenamtsbeauftragter Karl Bauer, Kreisspielleiter Albert Kellner, erster Vorstand Robert Liermann und Abteilungsleiter Rainer Liermann. Bild:
(mc) "Silberjubiläum" für Heiner Fenk: Seit exakt 25 Jahren ist der Vilsecker Betreuer der Seniorenmannschaft des FV. Kreisspielleiter Albert Kellner ehrte ihn jetzt auch im Namen des bayerischen Fußballverband. Fenk erhielt das Verbandsehrenzeichen in Gold. Fenk war lange Jahre auch im Vorstandsteam des FV Vilseck tätig.

Heiner Fenk schaffte es in diesen 25 Jahren bei jedem Punktspiel des FV Vilseck als Betreuer dabei zu sein. Weder Krankheiten, Urlaub oder sonstige Umstände hielten ihn davon ab, seine ehrenamtliche Tätigkeit auszuüben. Der FV Vilseck überraschte den "Fenk Heiner" vor dem letzten Heimspiel mit einem "Dankeschön Trikot", das alle Spieler und auch viele Zuschauer trugen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401124)November 2015 (9608)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.