Vilstalfest und Kirwa am Wochenende in Rieden - Start mit Vilstal-Preisschafkopf am Freitag
Party mit Baum und Bär

(sön) Marktgemeinde, Kirwaleit und Festwirtsfamilie Richthammer laden an diesem Wochenende zur großen Riedener Kirwa und zum 44. Vilstalfest ein.

Am Freitag steigt im Festzelt ab 20 Uhr der zweite große Vilstal-Preisschafkopf. Zu gewinnen gibt's Sachpreise und Bartgeld.

Die Kirwaboum stellen am Samstag ab 10 Uhr den Kirwabaum auf. Um 17.45 Uhr treffen sich die Vereine beim Rathaus zu Kirchenzug, Gottesdienst Einzug ins Festzelt. Zum Kirwaauftakt spielt die Band "Sappralot".

Weiter geht's am Sonntag ab 10 Uhr mit einem Frühschoppen. Ab 11.30 Uhr gibt es Schmankerln aus der Bärenwirts-Küche. Standesgemäß holen die Kirwaburschen mit einem geschmückten Traktor die Kirwamoidln ein, mit denen sie dann ab 15 Uhr den Baum austanzen. Dazu spielen die "Drei Schnarrendorfer" auf. Ab 18.30 Uhr heißt es dann "let's fetz" mit der "Gipfel-Gaudi". Nach dem Weißwurst-Frühschoppen treibt am Montag der Kirwabär sein Unwesen. Tradition hat der Seniorennachmittag, zu dem "d'Stoderer & Er" aufspielen. "GrögötzWeißbir" stehen ab 20 Uhr auf der Bühne und um 22.30 Uhr wird der Kirwabaum verlost.
Weitere Beiträge zu den Themen: Rieden (3381)August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.