Vohenstrauß: 15 Mannschaften spielen in drei Gruppen
Einteilung für Zwischenrunde

Weiden. (af) Die Einteilung für die Zwischenrunde der Hallenfußball-Kreismeisterschaft nach Fifa-Regeln steht. Spielleiter Berthold Kraus hat folgende drei Gruppen für das Turnier am Sonntag, 4. Januar 2015, in Vohenstrauß bekanntgegeben:

Gruppe 1 (9.30 - 12.30): SpVgg SV Weiden (Bayernliga), FC Dießfurt (Kreisliga), SSV Paulsdorf (Kreisliga), 1. FC Schlicht (Kreisklasse), SV Altenstadt/Voh. (Ausrichter/Kreisklasse)

Gruppe 2 (12.00 - 15.30): FC Amberg (Bayernliga), FV Vilseck (Landesliga), SC Luhe-Wildenau (Bezirksliga), DJK Irchenrieth (Kreisliga), DJK Weiden (Kreisklasse)

Gruppe 3 (15.30 - 18.30): DJK Ammerthal (Bayernliga), SV Etzenricht (Landesliga), SpVgg Schirmitz, SV Schmidmühlen, FC Weiden-Ost (alle Kreisliga)

Für die Endrunde der Kreismeisterschaft am Sonntag, 11. Januar, in der Krötenseehalle in Sulzbach qualifizieren sich die jeweils Gruppenersten und -zweiten. Das Teilnehmerfeld ergänzen Titelverteidiger SpVgg Vohenstrauß und Ausrichter SV Loderhof. Der Kreissieger und Vizemeister qualifizieren sich für die Bezirksmeisterschaft am Samstag, 17. Januar 2015, in Kareth. Automatisch dabei sind hier Gastgeber TSV Kareth und Titelverteidiger SpVgg SV Weiden.

Die bayerische Meisterschaft geht dann am Samstag, 24. Januar, in der triMAX-Halle in Amberg über die Bühne. Qualifiziert sind die sieben Bezirksmeistern und Ausrichter SV Raigering.
Weitere Beiträge zu den Themen: SpVgg (24098)12-2014 (6638)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.