Vohenstrauß.
Bunter Frühlingsbote im Seniorenheim

Bunter Frühlingsbote im Seniorenheim Vohenstrauß. (dob) Mit zünftiger Musik, die Richard Wagner mit seinem Akkordeon beisteuerte, wurde das Aufstellen des bunten Frühlingsboten im Walter-Siegert-Caritasheim begleitet. Wegen der kühlen Temperaturen wurde die Maifeier in den blauen Saal verlegt. Unter Applaus der Zuschauer hievten Dekan Alexander Hösl, Hausmeister Bernd Steger, Markus Schönberger, Ernst Lindner und Hermann Kick den Baum in die dafür vorgesehene Öffnung. Eine Maibowle schmeckte dazu
(dob) Mit zünftiger Musik, die Richard Wagner mit seinem Akkordeon beisteuerte, wurde das Aufstellen des bunten Frühlingsboten im Walter-Siegert-Caritasheim begleitet. Wegen der kühlen Temperaturen wurde die Maifeier in den blauen Saal verlegt. Unter Applaus der Zuschauer hievten Dekan Alexander Hösl, Hausmeister Bernd Steger, Markus Schönberger, Ernst Lindner und Hermann Kick den Baum in die dafür vorgesehene Öffnung. Eine Maibowle schmeckte dazu vorzüglich. Heimleiterin Rita Gilch verkündete, dass sie nun die neue Übertragungsanlage für die Gottesdienste in der katholischen Pfarrkirche in Auftrag geben könne. Immerhin hätten sich Raiffeisenbank, Vereinigte Sparkasse, Dekan Hösl von der Pfarrei und einige Privatleute für diesen Zweck fleißig gespendet. Außerdem fließe auch der Erlös des im November im Seniorenheim veranstalteten Martinimarktes in diese Neuanschaffung ein, die rund 4000 Euro kosten wird. Bild: dob
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.