Vohenstrauß.
Kondition und Teamgeist schweißen Realschüler zusammen

Kondition und Teamgeist schweißen Realschüler zusammen Vohenstrauß. (dob) Das Schuljahr hat gerade erst begonnen, da starten die Schüler der drei fünften Klassen der Realschule nach Habischried ins Schullandheim zu den Kennenlerntagen. Zunächst legte Stefan Schnabl, Trainer des Regensburger Mannschaftskaders des DNL-Teams im Eishockey, dar, wie wichtig Teamgeist ist. Dann durften die Jugendlichen in einem Zirkeltraining paarweise zeigen, wie es um ihre Kondition bestellt ist. Am Tag darauf stellt
(dob) Das Schuljahr hat gerade erst begonnen, da starten die Schüler der drei fünften Klassen der Realschule nach Habischried ins Schullandheim zu den Kennenlerntagen. Zunächst legte Stefan Schnabl, Trainer des Regensburger Mannschaftskaders des DNL-Teams im Eishockey, dar, wie wichtig Teamgeist ist. Dann durften die Jugendlichen in einem Zirkeltraining paarweise zeigen, wie es um ihre Kondition bestellt ist. Am Tag darauf stellten sich die Klassen verschiedenen Aufgaben. Die Klasse 5a startete mit Tai Chi und sammelte Holz für den Bau von Musikinstrumenten. In einem Trommel-Workshop studierten die Jugendlichen eine Performance ein. Schüler der Klasse 5b waren mit einem Zirkus-Workshop beschäftigt. Die 5c erlebte anhand von Problemlöseaufgaben wie wichtig es ist, Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit zu trainieren. Auch an den Abenden war viel geboten. So gab es zum Beispiel eine Nachtwanderung. Heiterkeit herrschte beim bunten Abend, wo die Schüler Lieder sangen, Sketche vorführten und Quizaufgaben lösten. Lehrerin Doris Thammer sieht in den Kennenlerntagen eine optimale Voraussetzung für einen guten Start in die Realschulzeit. Bild: dob
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.