Vohenstrauß.
Leute Entschleunigen als Rezept

Josef Pflaum (rechts) und Gerhard Hösl (links) wünschten Norbert Griesbacher alles Gute. Bild: dob
(dob) Nach fast 44 Jahren im Dienst der Vereinigten Sparkassen Eschenbach, Neustadt/WN und Vohenstrauß geht Norbert Griesbacher zum Monatsende in Altersteilzeit. Der Vohenstraußer absolvierte von 1971 bis 1974 seine Ausbildung bei der Sparkasse, zunächst in Pleystein und dann bei der damaligen Hauptstelle in Vohenstrauß. Anschließend war er im Kreditbereich tätig. Der Slogan "Wenn's um Geld geht - Sparkasse" war für Griesbacher nach eigenen Worten stets der Leitsatz in seinem Arbeitsleben. Vorstandsvorsitzendem Josef Pflaum und Vorstandsmitglied Gerhard Hösl verabschiedeten Griesbacher einen Tag vor dessen 60. Geburtstag. Pflaum würdigte den Einsatz und das Engagement. Hösl schloss sich den Glückwünschen an. Griesbacher blickte mit etwas Wehmut auf seine Zeit bei der Sparkasse zurück. Künftig möchte er sich das Modewort "Entschleunigen" als Rezept für das Leben in der Freistellungsphase verordnen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.