Vohenstrauß locker nach Schwarzhofen

Sebastian Striegl fehlt der SpVgg Vohenstrauß in Schwarzhofen. Bild: Schwarzmeier
Vohenstrauß. (ggr) Die SpVgg Vohenstrauß fährt nach dem 4:0-Heimsieg gegen die DJK Ensdorf entspannt zum Auswärtsspiel nach Schwarzhofen. "Dort haben wir in den letzten Spielen immer sehr gut gespielt und auch viele Tore geschossen", weiß Abteilungsleiter Gerald Grosser. An der Chancenverwertung scheiterte es zwar bislang auf des Gegners Platz, aber dafür klappt es zu Hause ganz gut. Vor allem Stefan Karl hat wieder in die Spur gefunden und sorgt im Angriff für viel Unruhe.

Der SV Schwarzhofen geht als Tabellenzweiter favorisiert in die Partie. "Wir werden aber natürlich versuchen, zum Favoritenschreck zu werden und dem SV den einen oder andere Punkt abzujagen", sagt Grosser. Sebastian Striegl ist nicht dabei, ansonsten sind alle Mann an Board.
Weitere Beiträge zu den Themen: SpVgg (24098)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.