Vohenstrauß.
Sepp Maier gratuliert Paul Preitner

Sepp Maier gratuliert Paul Preitner Vohenstrauß. (dob) Mit einer Überraschung endete der Preisschafkopf des FC-Bayern-Fanclubs im Sportzentrum: Nicht nur, dass der erste Vorsitzende Josef Maier genauso wie der unvergessene Torhüter Sepp Maier heißt. Den ersten Platz belegte Paul Preitner aus München. Maier meinte, dass der Name zwar nicht genauso wie der des bekannten Münchner Namensvetters geschrieben werde, aber er klinge genauso. Preitner kommt immer wieder gerne in die Oberpfalz. Dass er nun
(dob) Mit einer Überraschung endete der Preisschafkopf des FC-Bayern-Fanclubs im Sportzentrum: Nicht nur, dass der erste Vorsitzende Josef Maier genauso wie der unvergessene Torhüter Sepp Maier heißt. Den ersten Platz belegte Paul Preitner aus München. Maier meinte, dass der Name zwar nicht genauso wie der des bekannten Münchner Namensvetters geschrieben werde, aber er klinge genauso. Preitner kommt immer wieder gerne in die Oberpfalz. Dass er nun den Sieg beim Preisschafkopf des FC-Bayern-Fanclubs mit der Gewinnsumme von 150 Euro davontrug, freute ihn besonders. Mit 135 erreichten Punkten setzte sich der Münchner an der Spitze durch. Knapp 100 Kartler spielten um Geldprämien und Gewinne. Stefan Meisinger durfte sich mit 122 Punkten über die 100-Euro-Siegprämie des zweiten Platzes freuen. Helmut Bäumler kam auf 117 Punkte und wurde Dritter. Immerhin noch 50 Euro wanderten in seinen Geldbeutel. Hans Kurzka erhielt den Trostpreis. Bild: dob
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)November 2014 (8193)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.