Vohenstrauß.
"Wilde Wichtel" wuseln durch den Wald: Arbeitseinsatz mit Eltern, Großeltern und Förderern

"Wilde Wichtel" wuseln durch den Wald: Arbeitseinsatz mit Eltern, Großeltern und Förderern Vohenstrauß. (dob) In einer Gemeinschaftsleistung haben 25 Erwachsene und rund 20 Kinder auf dem Grundstück des Waldkindergartens "Wilde Wichtel" einen Arbeitseinsatz geleistet und dabei riesiges Engagement an den Tag gelegt. Vor Ort war das Waldkindergarten-Team mit Sonja Rothbauer und Karolina Nemkova sowie eine Praktikantin. Nach dem langen Winter war es an der Zeit, den "Wichtel"-Platz wieder auf Vorder
(dob) In einer Gemeinschaftsleistung haben 25 Erwachsene und rund 20 Kinder auf dem Grundstück des Waldkindergartens "Wilde Wichtel" einen Arbeitseinsatz geleistet und dabei riesiges Engagement an den Tag gelegt. Vor Ort war das Waldkindergarten-Team mit Sonja Rothbauer und Karolina Nemkova sowie eine Praktikantin. Nach dem langen Winter war es an der Zeit, den "Wichtel"-Platz wieder auf Vordermann zu bringen. Die Mitglieder des Fördervereins luden alle Helfer zu diesem Aufräumtag ein. Zehn Männer schoben den roten Bauwagen auf einen neuen Standplatz. Mit Unterstützung von Zimmerermeister Josef Bodensteiner, dessen Enkel den Waldkindergarten besucht, bauten die Helfer Regale in den Bauwagen ein. Ein Großvater war mit seinem Schlepper vor Ort, um Äste für eine Sitzecke zu transportieren. Expertin Petra Hager war bestens mit Schutzanzug, Helm und Motorsäge für den Einsatz ausgerüstet. Brotzeitplatz und Waschareal wurden ebenfalls gesäubert. Fleißig waren die Kinder stundenlang unterwegs und schleppten Äste und Werkzeug heran. Mit einer Brotzeit am Lagerfeuer mit Würstchen und Semmeln wurde der Arbeitseinsatz an den frischen Luft beendet. Bild: dob
Weitere Beiträge zu den Themen: April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.