Volkshochschule

Englisch für Anfänger

Eschenbach. Unterhaltsame Themen, vielfältige Übungen, abwechslungsreicher Unterricht und langsames Lerntempo erleichtern den Einstieg in die Fremdsprache. Der Kurs für Teilnehmer ohne Vorkenntnisse unter Leitung von Tatjana Hoff beginnt am Donnerstag, 1. Oktober, von 18 bis 19.30 Uhr in der VHS Eschenbach (Raum 2; zweiter Stock) und geht über 15 Abende. Lehrwerk ist "Next A1 Starter".

Tschechisch fürWiedereinsteiger

Speinshart. Start der 15 Abende mit Petra Paždorová ist am Donnerstag, 1. Oktober, von 18 bis 19.30 Uhr im Kloster Speinshart (Konferenzraum). Gelernt wird mit "Cestina expres 1" und Unterlagen der Kursleiterin.

Zum Musical nach Pilsen

Kirchenthumbach. (mül) Die Volkshochschule lädt unter Leitung von Dr. Werner Brunner und Adolf Mückl am Sonntag, 11. Oktober, ein zum Besuch des Musicals "Sugar - Manche mögen's heiß" im modernen Neuen Theater Pilsen. Das Musical basiert auf der Filmkomödie "Some like it hot" von Billy Wilder. Auf der Anreise wird das Kloster Kladrau (Kladruby) mit seiner berühmten Basilika Mariä Himmelfahrt besichtigt. In Pilsen, der Kulturhauptstadt Europas 2015, ist Zeit für einen Spaziergang durch die Altstadt und zum Kaffeetrinken. Vor der Aufführung, die um 19 Uhr beginnt, kann ab 16.30 Uhr, zu Abend gegessen werden.

Der Reisepreis beläuft sich (je nach Teilnehmerzahl) auf 45 bis 50 Euro inklusive Eintrittskarten für das Musical und für Kloster Kladrau (Ermäßigung mit Schwerbehindertenausweis auf Anfrage). Abfahrt in Kirchenthumbach ist um 10 Uhr; Zusteigemöglichkeiten bestehen in Eschenbach, Grafenwöhr, Pressath und Weiden.

Anmeldung

VHS-Büro Eschenbach, Telefon 09645/8283, E-Mail info@vhs-eschenbach.de.

Kegelergebnisse Sportkegler: "Erste" bleibt an der Spitze

Vorbach. (fra) Drittes Spiel, dritter Sieg in der Bezirksliga A Ost: Die erste Herrenmannschaft der Sportkegler setzte sich nach spannendem Kampf klar mit 5:1 Punkten und 2125:2036 Holz gegen den SKC Blau Weiß Zaubach durch. Mit 551 Hölzern erzielte Kapitän Manuel Reiß erneut das beste Vorbacher Ergebnis, gefolgt von Peter Kausler (538 Holz), Johannes Kraus (523) und Norbert Schecklmann (513 Holz). Das nächste Punktspiel findet erst in zwei Wochen beim Absteiger Glashütten statt. Dort wäre ein Sieg wichtig, um die Tabellenspitze behaupten zu können.

Das zweite Herrenteam befindet sich in der Kreisklasse A ebenfalls wieder auf Erfolgskurs. Mit 5:1 Punkten und 1854:1829 Holz holten die Sportkegler nach einem spannenden Schlussspurt den Sieg nach Hause. Auf den schwer bespielbaren Bahnen in Neunkirchen blieb die 500er Marke unerreicht. Bester Kegler war mit 494 Holz Michael Sendlbeck. Am 9. Oktober ist Gefrees zu Gast.

Die Damen dagegen gewannen auch ihren dritten Wettkampf nicht. Sie verloren zu Hause gegen den SKC Blau Weiß Kulmbach mit 0,5:5,5 Punkten (1925:2011 Holz). Marion Kräml kam auf 500 Holz. Nach einer Woche Pause geht es für die Mannschaft mit einem Auswärtsspiel gegen Gallier-Condor Kulmbach weiter.
Weitere Beiträge zu den Themen: September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.