Volksskilauf verlegt

(nm) Den kommenden Sonntag hatten sich die nordischen Sportler dick im Kalender angestrichen. Mit dem Bayerisch-Böhmischen-Volksskilauf klappt es allerdings nicht. Der einsetzende Schneefall sorgte am Dienstag im Skilanglaufzentrum Silberhütte zwar für traumhafte Impressionen, für die geplante Mammutveranstaltung ist das aber noch zu wenig. Der Förderverein hat für einen zweiten Versuch den 8. Februar festgesetzt. Gut in Schuss präsentiert sich aktuell die Zwei-Kilometer-Runde. Zahlreiche Langlauffans nutzten am Dienstagabend die Gelegenheit, ihrem geliebten Sport unter Flutlicht nachzugehen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.