Volkstrauertag in Burkhardsreuth: Gedanken gehen nach Paris
Menschen sind keine Last

Nicht nur den Opfern von Krieg und Gewaltherrschaft und bei Auslandseinsätzen gefallenen Bundeswehrsoldaten, auch den Opfern der Mordanschläge von Paris zollte Bürgermeisterin Carmen Pepiuk die Ehre. Bild: bjp
Die Attentate von Paris überschatteten auch den Volkstrauertag in Burkhardsreuth: Beim Gedenkakt am Gefallenenehrenmal rief die Trabitzer Bürgermeisterin Carmen Pepiuk zu einer Schweigeminute für die Opfer auf.

Die terroristischen Angriffe machten bewusst, dass ein Leben "ohne Angst, den Tod hautnah spüren zu müssen", nicht selbstverständlich sei, meinte Pepiuk. Auch ließen sie erahnen, was viele von jenen, die derzeit in Deutschland und Europa Zuflucht suchten, aufgrund "oft kaum durchschaubarer Motive Einzelner" in ihrer Heimat durchlitten hätten, und regten dazu an, sich die "zerstörerische Macht von Krieg, Konflikten und Terror" neu bewusst zu machen: "Nach einer langen Friedenszeit neigten viele bei uns dazu, Menschen in Krieg und Not zu vergessen." Hilfesuchende dürften "nicht als Last bezeichnet und behandelt" werden, und der verantwortungsbewusste "Gebrauch des eigenen Verstands" nehme Demagogen den Wind aus den Segeln, appellierte die Bürgermeisterin.

Im Gedenkgottesdienst hatte Pfarrer Werner Kaspindalin zuvor zu bedenken gegeben, dass Klagen über eine "aus den Fugen geratene Welt" stets mit einer Selbstbesinnung einhergehen sollten: "Fragen wir uns, wie oft wir dem Streit den Vorzug vor Frieden und Toleranz geben." Nicht nur tätliche Gewalt, sondern auch Spott, Beschimpfungen, Intoleranz, Heuchelei, ja schon bloßes Wegschauen bewirkten Verletzung, Zerstörung oder gar Tod: "Teilt nicht in Martinsspielen Mäntel, wenn ihr euch dann angesichts von Unrecht in Mäntel des Schweigens hüllt." Von elementarer Bedeutung sei es, sich der Geschichte zu stellen und aus Krieg, Gewaltherrschaft und Vertreibungen zu lernen: "Dann sind wir gerüstet, mit den anderen in eine friedliche Zukunft zu gehen."
Weitere Beiträge zu den Themen: Burkhardsreuth (469)November 2015 (9608)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.