Volles Programm für den Marktrat
Schmidmühlen

Schmidmühlen. (hmx) Der Marktgemeindrat tagt am Donnerstag, 30. April, um 19.30 Uhr im Rathaus.

Dort stellt Monika Hager, die Leiterin der Koordinationsstelle "Alt werden zu Hause" die Koordination der Seniorenarbeit der AOVE vor. Weiterhin geht es um die Beteiligung am Seniorenmosaik im Naturpark Hirschwald.

Die Räte stimmen zudem über Finanzplan und Investitionsprogramm 2014 bis 2018 sowie Haushaltssatzung und -plan für 2015 ab. Die Jahresrechnung 2014 mit dem Bericht der örtlichen Rechnungsprüfung sind weitere Themen der Sitzung.

Zur Debatte stehen ferner die Sicherung der Friedhofsmauer sowie die Frage, ob sich der Markt Schmidmühlen an der Bündelausschreibung für die Stromlieferung 2017 bis 2019 durch die Firma Kubus beteiligt.

Auch einige Baugesuche liegen vor: Simon Meier geht es dabei um eine Tektur zur Verlängerung der bestehenden Überdachung und Kellerüberdachung in der Gartenstraße, Bernhard Heimler um den Teilrückbau eines Nebengebäudes und den Neubau eines Schuppens mit Hackschnitzelanlage in Oberadlhof.

Hermann und Rebecca Prielmeier aus Schmidmühlen wollen ihr Wohnhaus aufstocken, Manfred Edenharter aus Greining ein bestehendes Dachgeschoss ausbauen und Günter Rudolf einen neuen Eingangsbereich an ein Wohnhaus anfügen.

Ensdorf Feuerwehr folgt Schmuggler-Spuren

Thanheim. (sön) Die Feuerwehr lädt bereits jetzt für Samstag, 8. August, zu einem Besuch des Pascher-Freilichtspiels "Die Nacht der langen Schatten" am Eulenberg in Friedrichshäng bei Schönsee ein.

Ziel dieses Ausflugs ist ein sagenumwobenes Grenzgebiet, in dem bayerisch-böhmische Schmugglergeschichten Wirklichkeit waren. Der Fahrpreis einschließlich Eintritt beträgt 20 Euro. Abfahrt ist um 17 Uhr, Rückkehr gegen 23 Uhr.

Wegen der Kartenbestellung ist eine Anmeldung bis Donnerstag, 14. Mai, erforderlich bei Achim Hantke (09624/10 32, Joachim-hantke@t-online.de). Alle Interessenten sind willkommen.
Weitere Beiträge zu den Themen: April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.