Volleyball Endspurt im Jahr 2014

Amberg. (db) Der Volleyballkalender am Wochenende sieht für viele Oberpfälzer Mannschaften die letzten Auftritte des Jahres vor. Die meisten überregionalen Ligen beenden am Samstag, 13. Dezember, das Volleyballjahr 2014. Auch für den Regionalliga -Neuling SV Hahnbach endet am Sonntag, 14. Dezember, um 13 Uhr das erfolgreiche Jahr 2014 mit dem Heimspiel gegen den TSV Eintracht Rottenberg.

Die Bayernliga Nord Frauen sieht am Sonntag zum Jahresausklang das Kräftemessen der beiden besten Teams der Liga - die SG Neudrossenfeld/Hollfeld kann mit einem Heimerfolg gegen TV Erlangen die Tabellenführung übernehmen. Für die VGF Marktredwitz endet das Jahr mit dem Heimauftritt gegen TSV Eibelstadt II.

Bei den Männern der Bayernliga stehen die zwei Vertreter des Bezirkes vor Auswärtshürden. Spitzenreiter TB/ASV Regenstauf fährt in die Wagnerstadt Bayreuth und wird den neunten Sieg einfahren, der VC Hohenfels-Parsberg will beim TV Faulbach den guten vierten Platz zementieren.

In der Landesliga Nord-Ost Frauen erwartet der TuS Schnaittenbach morgen ab 14 Uhr in der Doppelsporthalle am Sachsenbau den Spitzenreiter SG Weiden/Vohenstrauß und das Schlusslicht BSV 98 Bayreuth II. TuS-Trainer Thomas Groha wird seine Mädchen zunächst auf das wichtige Match gegen Bayreuth einstellen, der TuS braucht hier drei Zähler. Der Vergleich mit dem Tabellenführer ist dann eine Zugabe, wo man unbeschwert aufspielen kann. Die Truppe von Alois Breinbauer hat erst einen Satz abgegeben und ist haushoher Favorit. Der SV Wilting trifft in eigener Halle auf den Zweiten TSV Neutraubling und die VG Hof, TB/ASV Regenstauf will zu Hause die VG Bamberg II und SSV Roßbach/Wald schlagen.

Die Birglandhalle in Schwend sieht morgen ab 15 Uhr in der Bezirksliga-Frauen die Heimspiele des ASV Schwend mit dem VC Schwandorf, seines Zeichens aktueller Ligaprimus, und TB/ASV Regenstauf III. Zwei schwere Aufgaben für die Mädchen um ASV-Coach Herbert Hubner. Der Fünfte FC Miltach trifft vor den eigenen Fans auf die SpVgg Hainsacker und SVTUSDJK Grafenwöhr.

Bezirksklasse Männer: Samstag, 15 Uhr: TV Furth im Wald II - ASV Schwend - ATSV Kallmünz II (in Furth).

Kreisliga Männer: Samstag, 14 Uhr: TSV Abensberg - TB/ASV Regenstauf III - VC/TuS Hirschau (in Abensberg). Kreisliga Nord Frauen: Samstag, 14 Uhr: SVSW Kemnath - TB Weiden III - SV Hahnbach IV (in Kemnath). Kreisklasse Nord Frauen: Samstag, 14 Uhr: TuS Schnaittenbach II - VC/TuS Hirschau - TV Vohenstrauß II (in Schnaittenbach); 15 Uhr: SC Ettmannsdorf II - FC Rieden - TSV Pleystein II (in Schwandorf Oberpfalzhalle).

Jugend U 16 männlich: Sonntag, 10 Uhr: TV Furth im Wald, ATSV Kallmünz, TB Weiden, SGS Amberg, VC Hohenfels-Parsberg, VC Schwandorf (in Weiden Berufsschule). Jugend U 14 männlich: Sonntag, 10 Uhr: SGS Amberg, ASV Schwend, TV Furth im Wald, TB Weiden, VC/TuS Hirschau, TB/ASV Regenstauf (in Amberg Luitpoldschule).

Jugend U 16 weiblich Vorrunde Oberpfalzmeisterschaft : Sonntag, 10 Uhr: SV Hahnbach, SGS Amberg, TB Weiden, TuS Schnaittenbach, VC Schwandorf (in Schwandorf CFG-Gymnasium). Sonntag, 10 Uhr: TB/ASV Regenstauf, TSV Abensberg, TV Riedenburg (in Riedenburg).
Weitere Beiträge zu den Themen: SpVgg (24098)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.