Volleyballerinnen bei eigenem Turnier hinter CVJM Arzberg und TSV Hof auf Rang drei - TSV ...
TuS-Damen: Drei Siege, zwei Niederlagen

In der ersten Partie gegen die VGF Marktredwitz gelang den TuS-Volleyballerinnen (grüne Trikots) ein überzeugender 2:0-Erfolg. Am Ende reichte es für den Aufsteiger zur Bezirksklasse im Saison-Vorbereitungsturnier zum dritten Platz. Bild: jr
Mitterteich. (jr) Guter Volleyballsport wurde am Samstag in der Mehrzweckhalle geboten. Sechs Damenmannschaften nahmen am Einladungsturnier des TuS Mitterteich teil. Die Teams spielten nach dem Modus "Jeder gegen Jeden" auf zwei Gewinnsätze. CVJM Arzberg holte sich souverän den Turniersieg, der Gastgeber landete auf Rang drei.

Der TuS Mitterteich traf in der ersten Partie auf die junge Mannschaft der VGF Marktredwitz und siegte klar in zwei Sätzen. In der zweiten Partie war Turnierfavorit CVJM Arzberg der Gegner. Der erste Satz ging mit 15:25 verloren und auch im zweiten (18:25) hatten die Gastgeberinnen nichts zu melden. Nach dieser Niederlage wollten es die TuS-Damen gegen den TSV Hof wissen. Doch mit 22:25 und 18:25 ging auch diese Partie verloren.

In der vierten Partie war Lokalrivale TSV Konnersreuth der Gegner. Der hart umkämpfte erste Satz war nichts für schwache Nerven und endete glücklich mit 30:28 für die Gastgeberinnen. Im zweiten Satz (25:19) überzeugte der TuS mit klar herausgespielten Angriffsbällen und einer guten Abwehrarbeit. In der letzten Partie gegen den ATSV Oberkotzau war der TuS nicht mehr gefordert und siegte klar in zwei Sätzen.

Turniersieger wurde der CVJM Arzberg, der alle fünf Partien gewann. Die weiteren Plätze belegten der TSV Hof, TuS Mitterteich, TSV Konnersreuth, VGF Marktredwitz und ATSV Oberkotzau. Saisonauftakt für die TuS-Volleyballerinnen ist am 10. Oktober in Hollfeld, weiterer Gegner ist erneut Lokalrivale TSV Konnersreuth. Ziel der TuS-Damen ist es, mit einem erfolgreichen Saisonauftakt die Grundlage für den Klassenerhalt in der Bezirksklasse zu legen.

Beim Turnier spielte der TuS mit Betzl, Rajba, Miller, Pötzl, Döllinger, L. Süß, T. Süß, Einsporn, Plommer, Müller und Ernstberger.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.