Von Bronze bis Gold-Rot

Über die bestandene Leistungsprüfung freuten sich (von links): Kommandant Emanuel Gonzales, 3. Bürgermeister Heinrich Ruppert, Patrick Schaaf, Benedikt Schaff, Manuel Plößner, Manuel Hörl, Terry Jefferson, Daniel Ritz, Fabian Rauschert, Alexander Burger, Kreisbrandmeister Jürgen Schloß, Julian Götz, Kreisbrandmeister Christof Strobl und Kreisbrandinspektor Karl Luber. Bild: er

Erfolgreich waren Aktive der Feuerwehr Sorghof bei ihrer Leistungsprüfung. Bei "Die Gruppe im Löscheinsatz" legten sie schließlich Abzeichen in sechs Stufen ab - von Bronze bis Gold-Rot.

Eine stattliche Zahl von Zuschauern, darunter auch Kinder und Jugendliche, verfolgten aufmerksam die Prüfung am Sorghofer Dorfplatz. Intensiv hatten sich die Wehrmänner in den vergangenen Wochen darauf vorbereitet. Unter den strengen Augen der Landkreisfeuerwehr-Führungskräfte zeigten sie, was sie können. Bei der Leistungsprüfung wurde der Brand eines Nebengebäudes simuliert. Dieser war mittels eines Löschaufbaus in einer vorgegebenen Höchstzeit zu bekämpfen.

Als Löschwasserquelle diente ein Überflurhydrant, dessen Wasser mit der Feuerlöschkreiselpumpe zum Einsatzort befördert werden musste. Darüber hinaus mussten die Teilnehmer ihr Können im Kuppeln einer Saugleitung sowie im Bereich Knoten und Stiche unter Beweis stellen. Das Schiedsrichterteam mit Kreisbrandinspektor Karl Luber sowie den Kreisbrandmeistern Christof Strobl und Kreisbrandmeister Jürgen Schloß lobte das Engagement der Teilnehmer und dankte ihnen für die geopferte Zeit, was heutzutage nicht mehr als selbstverständlich anzusehen sei. Kommandant Emanuel Gonzales freute sich ebenfalls über die Leistungsbereitschaft der von Julian Götz geführten Gruppe. Vilsecks 3. Bürgermeister Heinrich Ruppert zeigte sich beeindruckt von der Schnelligkeit und Präzision der Aktiven. Die Stadt schätze sich glücklich über die Arbeit und Zuverlässigkeit der sieben Wehren und scheue keine Kosten, um sie mit modernen Geräten und Fahrzeugen auszustatten.
Weitere Beiträge zu den Themen: Sorghof (984)September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.