Von der Sonne geblendet: Unfall
Polizeibericht

Schmidgaden. Aufgrund der morgendlichen Sonne übersah ein 41-jähriger Mann aus Schmidgaden am Dienstag an der Einmündung Am Anger/Obere Dorfstraße einen von rechts kommenden Autofahrer (53) aus Thanstein. Bei dem Zusammenstoß entstand Sachschaden in Höhe von etwa 5000 Euro. Gegen den Unfallverursacher wurde ein Bußgeldverfahren eingeleitet.

Nötigung auf der Autobahn

Wernberg-Köblitz. Ein Renault-Fahrer aus dem Kreis Neustadt/WN befuhr am Mittwoch gegen 10.20 Uhr die A 93 in südliche Richtung. Er befand sich im Baustellenbereich beim Parkplatz Grünau, als ihm der Fahrer eines silbernen VW-Passates sehr dicht auffuhr und die Lichthupe betätigte. Nach Ende der Baustelle überholte ihn dieser Fahrer rechts und scherte unmittelbar vor ihm so knapp ein, so dass er zum Abbremsen genötigt wurde. Mögliche Zeugen des riskanten Überholmanövers sollen sich bei der Polizeiinspektion Nabburg (Telefon 09433/24040) melden.

Den Spiegel "abgefahren"

Pfreimd. Ein 22-Jähriger parkte am Mittwoch seinen Audi gegen 13.45 Uhr auf der rechten Seite der Landgrafenstraße. Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer touchierte den linken Außenspiegel, der dann auf der Straße lag. Der Unfallverursacher entfernte sich anschließend von der Unfallstelle, ohne seinen gesetzlichen Pflichten nachgekommen zu sein. Der Schaden am Spiegel wurde auf 250 Euro geschätzt. Wer Hinweise zu dem Unfallverursacher geben kann, möge sich mit der Polizei Nabburg in Verbindung setzen.

Handy aus Jacke entwendet

Wernberg-Köblitz. In einem Geschäft im Industriegebiet wurde einem neunjährigen Mädchen das Handy aus der Jackentasche gestohlen. Es handelt sich um ein Sony Xperia im Wert von 200 Euro. Hinweise auf den Täter bräuchte die Polizei in Nabburg.

Kurz notiert Feuerwehr in der Landeshauptstadt

Nabburg. Der Tagesausflug der Feuerwehr Neusath führt am 11. April nach München mit folgendem Programm: Abfahrt um 6.45 Uhr in Neusath. Besichtigung des Flughafens mit Rundfahrt, anschließend Führung bei der Feuerwehr Freising, Mittagessen, anschließend Fahrt zur Allianz-Arena mit Besuch des Bundesligaspiels gegen Eintracht Frankfurt. Baldige Anmeldung ist nötig bei Vorstand Duschner, Telefon 1456.

Zur Schlachtschüssel nach Brunn

Nabburg. Die Soldaten- und Kriegerkameradschaft fährt am Karsamstag, 4. April, mit dem Bus zum letzten Schlachtschüssel-Essen mit Dotsch, Leber- und Blutwurst, Fleisch und Kraut und Musik nach Brunn. Abfahrt ist an der Nordgauhalle um 10 Uhr. Auch Nichtmitglieder sind willkommen. Der Fahrpreis richtet sich nach der Teilnehmerzahl. Anmeldung ist bis 24. März möglich bei Fritz Sauerer, 09433/8664.
Weitere Beiträge zu den Themen: März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.