Von Konstanz nach Eschenbach

Monika Attinger kam in Konstanz am Bodensee zur Welt. Vor dem Studium absolvierte sie eine Ausbildung zur medizinisch-technischen Assistentin. Nach der Uni in Ulm wechselte sie in die Oberpfalz. Die erste Station war für zwei Jahre die chirurgische Abteilung am Krankenhaus Vohenstrauß. Acht Jahre wirkte sie in der Kardiologie am Klinikum Weiden. Es folgte ein Jahr in der radiologischen Praxis von Dr. Gustav Moissl in Weiden. Das Krankenhaus und die niedergelassenen Fachärzte lockten sie nach Eschenbach. 1997 eröffnete Attinger mit Dr. Barbara Lichtenauer die internistische Praxis. Seither bildete sie sechs Mitarbeiter aus. Weil es zu wenig Patienten für eine Doppelpraxis gab, wechselte Dr. Lichtenauer nach Weiden. (rn)
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.