"Von Rose, Eisen und Berg"
Kulturtipp

Sulzbach-Rosenberg.(cox)Zu einem unterhaltsamen Abend mit Sepp Lösch zum Thema "Von Rose, Eisen und Berg" - Geschichte und Geschichten aus dem Erz- und Hüttenrevier lädt der Förderverein Stadtmuseum heute um 20 Uhr in die Scheune des Stadtmuseums ein. Einlass ist um 19.30 Uhr, der Eintritt kostet 5 Euro.

Die Zuhörer dürfen sich auf heitere Erzählungen, aber auch Heimatgeschichten mit ernstem Hintergrund freuen. Erlebnisse der Berg- und der Hüttenleute, ihre Spitznamen und Besonderheiten lassen die Vergangenheit in dieser Region aufleben.

Für die Musik sorgt Bernhard Luber mit seinen volkstümlichen Schmankerln. Die Bewirtung übernimmt die Vorstandschaft des Fördervereins Stadtmuseum.

Wer Sepp Lösch und Bernhard Luber kennt, der weiß, dass die Zuhörer ein sehr vergnüglicher Abend in schöner Atmosphäre erwartet. Der Reinerlös ist zugunsten des Stadtmuseums.

Kurz notiert

Befragung der Bahnreisenden

Sulzbach-Rosenberg.Der Zweckverband Nahverkehr Amberg-Sulzbach verhandelt mit dem Regensburger Verkehrsverbund über eine Ausweitung der Tarifkooperation bis zum Bahnhof Sulzbach-Rosenberg. Daher werden alle Reisenden gebeten, an den Fahrgastbefragungen des ZNAS am Bahnhof Sulzbach-Rosenberg vom 20. bis 26. Oktober teilzunehmen. Der ZNAS hat hierzu die Firma Alpha Consult KG aus Nürnberg beauftragt.

Nachgefragt werden ausschließlich Daten wie Wohnort, Zielort, benutzte Verkehrsmittel, genutzte Fahrkarte und der Reisezweck. Die ZNAS bittet alle Reisenden, die in der angegebenen Zeit am Bahnhof in Sulzbach-Rosenberg mit dem Ziel RVV-Gebiet ein- oder bei der Rückfahrt aussteigen um Mithilfe.

Ausschuss tagt

Sulzbach-Rosenberg.Im Gasthaus Rahm in Fichtelbrunn tagt am Mittwoch, 22. Oktober, der Ausschuss des Heimatvereins Birgland. Beginn ist um 19.30 Uhr.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2014 (9311)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.