Vor 25 Jahren
Es stand im Neuen Tag

Meilenstein für Partnerschaft. Besonders herzlich ist der Empfang der 35-köpfigen Delegation aus Annaberg-Buchholz im Rathaus. "Diese Tage hier in Weiden machen uns Mut," erklärt der amtierende Bürgermeister Hugo Fischer . OB Hans Schröpf will vor allem bald die "Lücke" an seiner "Wappen-Wand" geschlossen sehen.

Ära endet. 38 Jahre lang hat Karl Reil an den Werksausschuss-Sitzungen teilgenommen. Als seine Ära 1952 begann, brauchte die Stadt vier Millionen Kubikmeter Gas, heuer sind es mehr als 30 Millionen. "Er wird nie ersetzbar sein," resümiert Bürgermeister Günter Zwack bei der offiziellen Verabschiedung.

Besucher aus Prag. MdB Dr. Max Kunz und Bürgermeister Günter Zwack begrüßen hochrangige Außenhandels-Fachleute aus Prag. Die Besucher fordern einen zügigen Autobahn-Ausbau in Richtung Prag und eine engere Zusammenarbeit im Grenzraum. Danach geht es weiter zur PFA.

Goldenes Priesterjubiläum. 1940 wurden Karl Söltl und Adalbert Bauer in Regensburg gleichzeitig zum Priester geweiht. Jetzt feiern beide gemeinsam ihr Jubiläum mit einem Dankgottesdienst in der Josefskirche. Karl Söltl, der "Kinderfreund", ist einer ganzen Generation von Weidenern wohlvertraut.

Erfolgreiche Fusion. Direktor Herbert Dobmeier undVerkaufsleiter Kurt Klinger sind sich einig. Dank der Fusion von "Südvieh" und "Südfleisch" konnten drastische Preiseinbrüche verhindert und die Vermarktungs-Position gestärkt werden.

Neue Ehrenmitglieder ernannt. Im "Glötznerstüberl" bestätigen die Mitglieder des TB ihren Vorstand mit Alfons Kraus an der Spitze im Amt. Er ernennt Rudolf Paulus, Oskar Riedl undOB Hans Schröpf für ihre Verdienste um Weidens ältesten Verein zu Ehrenmitgliedern. Mit Kontakten zur DDR will man noch abwarten.

Wissenswertes über Weiden. Laut den "Statistischen Berichten 1987/88" gibt es bereits 6550 Ein-Personen-Haushalte. Bei der Stadtteil-Entwicklung liegt Neunkirchen vorn, die "Scheibe" am Ende. Die meisten Einwohner zählt der Stadtteil Rehbühl.

Mit Stars im Kontakt. Noch immer hält er den Oberpfälzer Zehnkampf-Rekord (7297 Punkte). Jetzt arbeitet Dr. Dieter Heinold bei dem "Fecht-Guru" Emil Beck und behandelt Stars wie Anja Fichtel. In der Vorsaison hat er bei der Dortmunder Borussia Spieler wie Andy Möller und Frank Mill "vorbeugend" betreut.

Vor 50 Jahren

Gedächtnistafel angebracht. In der Michaelskirche erfolgt die Anbringung der neuen Krieger-Gedächtnistafel. Gestiftet hat sie Stadtrat Hans Landgraf am 50. Todestag seines gefallenen Bruders. Die Tafel beeindruckt gerade durch ihre Schlichtheit.

Hoffnungsvolles Talent. Beim Konzert der Hofer Symphoniker spielt der junge Weidener Geiger Albert Lindner den Solo-Part in Mendelssohns Violinkonzert nahezu perfekt. Mit seinen erst 25 Jahren gibt er zu großen Hoffnungen Anlass.

Hochzeit des Jahres. Im Vorjahr waren • Gerda Ries • und• Manfred Nikol • das Prinzenpaar. Jetzt geben sie sich im Rathaus das Ja-Wort.• Für Narrhalla-Präsident Kurt Metzner ist es "die Hochzeit des Jahres".
Weitere Beiträge zu den Themen: Schröpf (1449)Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.