Vor dem großen Knappentag
Tipps und Termine

Schwarzenfeld. (td) Jürgen Ferschl ist selbst kein Bergmann, aber der rührige Kopf hinter dem großen Bayerischen Bergmanns-, Knappen- und Hüttenmännischen Treffen heute und morgen in Schwarzenfeld. Am Freitag begrüßte er Dr. Heinz Ziehr (89), den Nestor der Bergbaugeschichte der Region. Ziehr wird heute Nachmittag über die Geschichte des Bergbaus im Großraum Schwarzenfeld reden, wenn um 17 Uhr der Empfang für die Teilnehmer im Sportpark stattfindet. Am Sonntag ziehen dann ab 14 Uhr Knappenvereine aus Bayern, Österreich, Polen, Tschechien und der Lausitz in bergmännischer Festmontur durch den Ort in Richtung Sportpark. 700 Teilnehmer werden dazu erwartet.

Heute extra "Bufdis" und Dialekt-Serie

Zwölf junge Menschen gibt es derzeit im Landkreis, die Bundesfreiwilligendienst leisten. Der "Bufdi" wurde nach dem Wegfall der Wehrpflicht eingeführt. Eine Reportage auf unserer Seite "Landkreis Schwandorf Extra" beleuchtet die Situation. Außerdem setzen wir die Dialekt-Serie fort. Thema: Farben und Steigerungen in der Mundart. (Seite 41)
Weitere Beiträge zu den Themen: Juni 2015 (7772)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.