Voraussetzungen für die Ehrenamtskarte

Als Voraussetzung für den Erhalt einer Ehrenamtskarte (Mindestalter 16 Jahre) für Eintrittsermäßigungen, Rabatte beim Einkauf oder sonstige Vergünstigungen gilt:

• Freiwilliges, unentgeltliches Engagement von durchschnittlich fünf Stunden pro Woche oder bei Projektarbeit mindestens 250 Stunden jährlich. Ein angemessener Kostenersatz ist zulässig.

• Mindestens seit zwei Jahren gemeinwohlorientiert aktiv im Bürgerschaftlichen Engagement.

• Ohne weitere Prüfung der Anspruchsvoraussetzungen erhalten eine Ehrenamtskarte: Inhaber einer Juleica (Jugendleiterkarte), aktive Feuerwehrdienstleistende mit abgeschlossener Truppmannausbildung, aktive Einsatzkräfte im Katastrophenschutz und Rettungsdienst mit abgeschlossener Grundausbildung für ihren jeweiligen Einsatzbereich.

• Inhaber des Ehrenzeichens des Ministerpräsidenten sowie Feuerwehrdienstleistende und Einsatzkräfte im Rettungsdienst und in Einheiten des Katastrophenschutzes, die eine 25-jährige oder 40-jährige Dienstzeitauszeichnung haben, erhalten die goldene Ehrenamtskarte.
Weitere Beiträge zu den Themen: Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.