Vorsitzender Bachl bestätigt

Im Vordergrund der Jahreshauptversammlung des Schützengaus Schwandorf im Gasthaus Koller stand die Neuwahl des Vorstands. Dabei wurde Gauschützenmeister Karl Bachl einstimmig im Amt bestätigt.

Außerdem konnte der Gau 73 Neumitglieder verbuchen. Lobende Worte kamen vom Landrat Thomas Ebelin über das großartige Engagement des Schützengaus. "Die Arbeit die ihr leistet ist nicht selbstverständlich. Mit euren Einsatz gestaltet ihr das Vereinsleben aktiv mit."

In seinem ausführlichen Rechenschaftsbericht zog Karl Bachl eine zufriedenstellende Bilanz und sprach über die vielen Aktivitäten. "Zur Zeit haben wir 30 152 Mitglieder beim OSB. Durch die Neuaufnahme von 73 Mitgliedern im Gau sieht die Entwicklung recht gut aus." Aktuell habe der Gau Schwandorf 1851 Mitglieder. Das Leistungsniveau liege auf einen sehr guten Level. Erfreulich sei auch, dass die Teilnahme an den verschiedenen Wettkämpfen gestiegen ist. Mit Veronika Fischer (Zwölfer Fronberg) stellt unser Gau den Landesjugendkönig.

Den Sportbericht für Feuerwaffen legte Sportleiter Karl Bachl dar. Im Rundenwettkampf KK nahmen drei Teams FSG Tell Schwandorf in der Disziplin Sportpistole teil und erzielten gute Ergebnisse. Hervorragende Leistungen wurden auch bei der Bayerischen Meisterschaft vollbracht. Gausportleiter Silvio Ferrero berichtete über das sportliche Geschehen der 16 Gauvereine. Bei der Gaumeisterschaft gingen 227 Schützen an den Start. Gaudamenleiterin Lydia Mailli sprach über die Schießergebnisse der Damen. Beim Karin-Wagner-Pokal in Pfreimd der Schützenklasse belegte man den fünften, beim Auflageschießen den sechsten und in der Disziplin Luftpistole den fünften Platz. Gaujugendleiter Ulrich Wahl berichtete über die Erfolge im Jugendbereich.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2015 (9610)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.