Vorsitzender ehrt im "Gasthof zur Post" in Königstein viele Gewinner
"Kleintierzucht-Olympiade"

Alle Hände voll zu tun hatte der Vorsitzende des Kleintierzuchtvereins, Hans Neumüller, beim Züchterabend im "Gasthof zur Post". Zusammen mit 2. Bürgermeister Klaus Hafer überreichte er viele Pokale und Prämien an die Gewinner.

Sowohl der Landesverbands-Ehrenpreis, als auch der Kreisverbands-Ehrenpreis ging an Birgit Sperber aus Achtel. Karl Luber aus Pruihausen erhielt ebenfalls zwei Preise, zum einen den Bezirksverbands-Ehrenpreis, zum anderen den Kreisverbands-Ehrenpreis. An Thomas Höllerer aus Krottensee wurde der Bezirksverbands-Ehrenpreis verliehen. Melanie Höllerer, Martin Winter und Hans Neumüller erhielten eine Verbandsprämie. Den Kreisverbands-Jugendehrenpreis gewann - wie schon das Jahr zuvor - Julian Pilhofer aus Großenfalz. Den Wanderpokal 2014 errangen Birgit Sperber, Horst Wiesend und Karl Luber.

2. Bürgermeister Klaus Hafer nannte die Ossingerschau eine "Kleintierzucht-Olympiade" und bedankte sich für die interkommunale Zusammenarbeit, da der Verein Mitglieder aus vielen umliegenden Gemeinden wie etwa Auerbach, Krottensee, Vilseck und Hirschbach besitzt. Aus seiner Kindheit, so Hafner, habe er einen großen Bezug zu Kleintieren, da er in Sigras auf einem Bauernhof auswuchs und sich um die Tiere kümmern musste. Er freute sich, dass die Ausstellung sehr gut besucht war.
Weitere Beiträge zu den Themen: Königstein (2039)November 2014 (8193)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.