Wackersdorf.
Handball Unentschieden im Spitzenspiel

Zum Spitzenspiel in der Bezirksliga Ost gastierte die HSG Naabtal bei den Handballerinnen des TV Wackersdorf. Die ersten zehn Minuten gehörten der Heimmannschaft, doch dann stellte sich die junge HSG-Mannschaft besser auf die Abwehrspielerinnen des TV ein. Der Pausenstand von 9:13 für die Gäste war auch in dieser Höhe verdient.

In den zweiten 30 Minuten schafften die Gastgeber den Anschluss zum 15:16 und schließlich den Ausgleich zum 18:18. Die HSG ging noch einmal in Führung, doch ein Siebenmeter für den TV Wackersdorf bescherte den 19:19-Ausgleich, der gleichzeitig der Endstand war. Es spielten: Staudenmayer. Schneeberger, Grasser M., Grasser Ch., Nirschl, Falter, Götz, Belleth, Gerlach, Steinbauer, Müller, Stöhr und Prechtl.

Am Sonntag ist um 14.30 Uhr der Aufsteiger HV Oberviechtach in der Sporthalle zu Gast beim TV Wackersdorf.
Weitere Beiträge zu den Themen: 12-2014 (6638)Kurz notiert (401138)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.