Wahre Jubilars-Schwemme

Die Sieger beim Gartenfruchtwettbewerb um den größten Kürbis wurden geehrt (von links): Hermann und Erna Beer, 2. Vorsitzende Bettina Berger, Christine Schleicher, Reinhard Schwaiger, Vorsitzender Franz Ziegelmeier, Kurt Uhr und Christa Ziegelmeier. Bild: nib

Vor genau 25 Jahren führte der Obst- und Gartenbauverein Wolfring die Doppelmitgliedschaft ein. So kam es, dass die Gruppierung beim Dorfabend zahlreiche Vereinsangehörige für ein Vierteljahrhundert Treue ehren konnte.

Diese Veranstaltung, mit der der Verein traditionell das Gartenjahr beschloss, war für den Vorstand um Franz Ziegelmeier eine gute Gelegenheit, um langjährige Mitglieder zu ehren. Mit dieser Würdigung bringe man den Dank für die Treue zum Verein zum Ausdruck, stellte Ziegelmeier fest. Seit 25 Jahren gebe es die Doppelmitgliedschaft, weshalb zahlreiche Ehepaare und viele Frauen auszuzeichnen seien.

Der stellvertretende Kreisvorsitzende Hans-Dieter Betz zeigte sich beeindruckt von den vielfältigen Aktivitäten des Vereins und vom sehr guten Besuch des Dorfabends. Er dankte den vielen Mitgliedern, die sich auf unterschiedliche Weise in die Vereinsarbeit einbringen. Bereits vor dem Dorfabend hatten die Helfer beim Ausbuttern kräftig hinlangt, um den Gästen frische Butter und Buttermilch zu neuen Kartoffeln anbieten zu können. Ehrenmitglied Kurt Uhr dankte Vorsitzendem Franz Ziegelmeier, der viel Applaus erhielt. Musikalisch umrahmte die Gruppe Bolg und Blech den Abend mit bodenständiger Volksmusik.
Weitere Beiträge zu den Themen: Wolfring (963)Dezember 2015 (2649)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.