Waidhaus.
Audi-Fahrer unter Drogen

Bundespolizisten überprüften auf der A 6 einen aus Tschechien eingereisten Audi mit norwegischer Zulassung. International war die Besetzung, mit einem norwegischen Ehepaar, einem Schweden und einem Kroaten. Besonderes Interesse hatten die Fahnder am 28-jährigen Fahrer. Schnell stellte sich heraus, dass er unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Damit nicht genug fanden sie bei ihm Substanzen, die unter das Arzneimittelgesetz fallen, sogenannte Steroide, und eine geringe Menge Kokain. Die weiteren Ermittlungen wegen des Verdachts der Trunkenheit im Verkehr, einem Vergehen nach dem Arzneimittel- sowie dem Betäubungsmittelgesetz übernahm die Kripo Weiden.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Juli 2015 (8666)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.