Waidhaus.
Polizeibericht Verdächtige Bootsmotoren

Zwei Südeuropäer sind seit Samstag in Erklärungsnot. Schleierfahnder kontrollierten ihren Van mit spanischem Kennzeichen am Autobahn-Parkplatz kurz vor Waidhaus. Am Steuer saß ein 44-Jähriger, auf dem Beifahrersitz ein 39-Jähriger. Als Halter war der Vorbesitzer eingetragen, der dem 44-jährigen Käufer eine Versicherungskarte ausgehändigt haben soll. Die war jedoch gefälscht. Im Van entdeckten die Fahnder fünf Bootsmotoren, an denen die Kabel abgezwickt waren. Ihr Wert wird auf 10 000 Euro geschätzt. Die Bootsmotoren wollen beide in Frankreich an einer Tankstelle von einem rumänischen Landsmann erhalten haben, um sie als Kurierfahrer in ihr Heimatland zu bringen. Beweise blieb das Duo jedoch schuldig. Die Polizei prüft nun, ob die Motoren zu Diebstählen in Frankreich, Italien oder Deutschland passen. Hinweise sind unter Telefon 09652/1890 möglich.

Zu schnell für den Führerschein

Altenstadt/WN. Ein 53-Jähriger hatte es am Nachmittag des Pfingstsonntags viel zu eilig. Der Mann war auf der B 22 zwischen Altenstadt/WN und Kirchendemenreuth unterwegs. In Höhe der Autobahnauffahrt in der Nähe des Pendlerparkplatzes ist nur Tempo 60 erlaubt, der Schmidgadener raste allerdings mit 120 Sachen Richtung Erbendorf. Das brachte ihm einen Monat Fahrverbot, 480 Euro Strafe und zwei Punkte in Flensburg ein.

Tipps und Termine

Waldverein tagt, feiert und wandert

Vohenstrauß. (dob) Der Oberpfälzer Waldverein Vohenstrauß feiert 90. Geburtstag. Er ist am Wochenende zugleich Gastgeber der 86. OWV-Hauptversammlung. Die zweitägige Veranstaltung beginnt am Samstag, 30. Mai um 9 Uhr mit einer Fachtagung der Vogelwarte. Um 15.30 Uhr ist Delegiertenversammlung in der Stadthalle. Dabei sind auch Neuwahlen vorgesehen. Weiter geht es um 18 Uhr mit dem Empfang der Wimpel-Gruppe aus Oberviechtach, dem letztjährigen Ausrichter der Hauptversammlung, vor dem Rathaus. Ein gemütlicher Abend für Wanderer und OWV-Mitglieder schließt sich im Vereinsheim "Alte Apotheke" an. Am Sonntag beginnt der Festtag um 9 Uhr mit Gottesdiensten in der katholischen und evangelischen Kirche, bevor um 10 Uhr die Festversammlung in der Stadthalle folgt. Den Vortrag "Pfalzgraf Friedrich und die Frauen" hält Dr. Volker Wappmann. Ab 13 Uhr steigt der Festbetrieb vor dem Vereinsheim "Alte Apotheke", und um 14 Uhr folgt eine einstündige Abschlusswanderung auf dem Pfalzgraf-Friedrich-Weg. Die Bürger sind zum Empfang vor dem Rathaus, zum Festvortrag in der Stadthalle sowie zur Feier am Vereinsheim willkommen.

Schwarzes Brett

Zur Ruhe kommen

Das Haus Johannisthal lädt zu einem "Ausrastabend" ein. Interessierte treffen sich am Freitag, 29. Mai, um 19 Uhr. Nach der Messe sind eine halbe Stunde eucharistische Anbetung. Gespräch und Beichte vorgesehen. Mit dabei ist Exerzitienmeister Pater Boby.
Weitere Beiträge zu den Themen: Mai 2015 (7904)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.