"Waldbaulicher Spaziergang"

Eine Terminänderung meldet die Forstbetriebsgemeinschaft (FBG): Der zusammen mit dem Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten angebotene "Waldbauliche Spaziergang" wird um einen Monat vorverlegt und findet bereits am Samstag, 27. September, statt. Treffpunkt für alle interessierten Waldbesitzer ist um 13.30 Uhr an der Kläranlage Eschenbach.

Das Vorstellen von Beispielkulturen im Privatwald soll zeigen, welche Möglichkeiten sich für den Waldumbau anbieten. Auch Pflanzung, Zaunbau und Pflege im Wald werden praxisnah erläutert. Thema ist des Weiteren die neue waldbauliche Förderrichtlinie, die Anreize für den Waldumbau schaffen soll.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.