Waldeck.
Tipps und Termine Hubert Treml in den Hollerhöfen

(hl) Am Kirwa-Sonntag, 18. Oktober, sind ab 18 Uhr Hubert Treml und die Pawalaatschn in Waldeck in den Hollerhöfen zu Gast. Treml hat im vergangenen Jahr ein "Waldeck-Lied" komponiert und vorgestellt. Dabei war er auch beim Glockenguss, als er sein "Glockenlied" zu Gehör brachte. Einen kleinen Hinweis auf die Kirwa hat er da auch mit seiner Version vom "Kirwa-Kouchn" gegeben.

Hubert Treml und die Pawalaatschn stellen charmante Oberpflälzer Weltmusik vor. Das Publikum ist begeistert von den Liedern des spielfreudigen Quartetts: "Selbergmachte Erdbeermamalaad", "Lehrer" oder "Zoigl-Moidl". Mit ihrer Mischung aus Gestanzl-Swing, Folk-Polka, Schrammlsound, Naabtal-Delta-Blues, lateinamerikanischer Musik und Songwriter-Einflüssen bringen sie die Oberpfälzer Mundart zum Leuchten. Die vier Musiker aus Regensburg spielen sozusagen ein heiteres "Kreiziwer" (Crossover) im akustischen Gewand. Typisch für Lieder aus der Feder von Hubert Treml (Gesang, Gitarre) ist, dass sie strotzen vor Lebenslust, Witz und Seele. Seine Mitspieler Sebastian Wurzer (Klarinette, Querflöte, Saxofon), Sepp Zauner (Geige, Flöten, Percussion) und Florian Peters (Akkordeon, Gitarre, Gesang) lassen die Musik charmant, augenzwinkernd und mit viel improvisierter Spielfreunde erklingen. Leicht schräg und durchaus provisorisch - eine Pawalaatschn halt.

Das Urteil ist vielseitig und vielversprechend, wie "Die Regensburger verzauberten mit ihren heiteren Kreiziwer ihr Publikum" (Neuer Tag) und "Tremls Entertainer-Fähigkeit: vom ersten Moment an souverän und mit Wortwitz die Leute fesseln" (Süddeutsche Zeitung) zeigen. Es wartet also auf die Besucher ein besonderer Kirwa-Abend. Dazu werden den Besuchern Kirwa-Brotzeiten und Kirwa-Kouchn angeboten.

Karten zum Preis von 15 Euro im Vorverkauf gibt es bei den Hollerhöfen in Waldeck und über www.nt-ticket.de.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.