Waldecker Narren vor dem Faschingshöhepunkt
Nachschlafen hilft

Corinna Schmid und Johannes Wagner sind das 44. Prinzenpaar des WCV. Beide fiebern dem Faschingshöhepunkt entgegen. Bild: hl
Der Fasching steuert seinem Höhepunkt zu, die Narrenhochburg im Kemnather Land fiebert dem 43. Faschingszug am Sonntag entgegen. Besonders gilt das für das Prinzenpaar Corinna I. und Johannes I. und den WCV-Präsident Klaus Wegmann. Im Interview erklären sie, wie sie mit dem Stress umgehen und wie die Session bislang verlief.

Wie war die Session bisher?

Für mich war's ein Traum. Ich fahre voll auf Fasching ab.

Ich war bisher nur beim Faschingszug dabei und habe den Wagen mitgebaut. Deshalb war es anfangs ungewohnt und stressig. Mittlerweile macht es richtig Spaß.

Wegen des kurzen Faschings ist es recht stressig. Unsere 20 Auftritte drängen sich.

Wie habt ihr die Veranstaltungen überstanden?

Da gab es keine Probleme. Den fehlende Schlaf kann man nachholen.

Ich achte darauf, dass ich neben den Terminen gut entspanne, gehe zum Beispiel einmal wöchentlich in die Sauna.

Wie lässt sich das Amt mit eurem Beruf vereinen?

Wir sind ja fast ausschließlich am Wochenende aktiv. Ich habe wegen des Faschings keinen einzigen Urlaubstag gebraucht.

Beim mir ist das ähnlich. Hin und wieder hab ich aufs Gleitzeitkonto zurückgegriffen.

Bei mir leiden eher anderen Hobbys. Fasching steht in der närrischen Zeit im Vordergrund.

Was waren die bisherigen Höhepunkte der Session ?

In erster Linie die WCV-Prunksitzungen und die drei Prinzentreffen. Dort habe ich einige Gleichgesinnte kennengelernt.

Eigentlich alle Veranstaltungen, weil ich bisher nicht so intensiv im Fasching eingebunden war.

Die Prinzentreffen, das Ostbayerische in Beratzhausen, das Nordoberpfälzer in Windischeschenbach und das Oberfränkische in Stadtsteinach. Auch die Zusammenarbeit mit den Nachbarvereinen war toll. Und natürlich unsere eigene Termine wie unsere Prunksitzungen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Klaus Wegmann (4)Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.