Waldershof.
Polizeibericht Heftiger Streit zweier Autofahrer

Zu einer heftigen Auseinandersetzung zweier Autofahrer kam es am Montagabend um 19.25 Uhr in der Ringstraße. Wegen einer angeblichen Behinderung und Gefährdung gerieten sich die beiden in die Haare, wobei es zu Beleidigungen und Bedrohungen gekommen sein soll. Da die Schilderungen der Beteiligten erheblich voneinander abweichen, ist die Polizei auf eventuelle Zeugen angewiesen. Angeblich ist zum Tatzeitpunkt eine Frau an den beiden Streithähnen vorbeigegangen. Diese und auch andere Zeugen sind aufgerufen, sich mit der Polizeiinspektion Tirschenreuth unter Telefon 09631/70110 in Verbindung zu setzen.

Lkw prallt zwei Mal gegen Laderampe

Marktredwitz. Doppeltes Pech hatte der Fahrer eines Sattelzugs am Montagmorgen. In der Bayreuther Straße stieß er mit seinem Lkw gegen eine Laderampe und verbeulte die Dachrinne in vier Metern Höhe. Nach der Unfallaufnahme durch die Polizei wollte der Trucker wegfahren, hatte aber noch den Rückwärtsgang eingelegt. Er stieß ein zweites Mal gegen die Rampe, diesmal jedoch heftiger, so dass sich Holzteile von der Dachkonstruktion lösten. Der Schaden beträgt insgesamt rund 1000 Euro.

Waldershofer ohne Versicherung

Marktredwitz. Fast ein halbes Jahr war ein Waldershofer Autofahrer ohne Versicherungsschutz unterwegs. Am Sonntag gegen 16.30 Uhr wurde sein Renault im Raum Marktredwitz kontrolliert. Dabei stellte die Polizei fest, dass die Versicherung seit 24. Juli erloschen ist. Eine Anzeige ist die Folge.

Tipps und Termine Vorsorgen für den Fall der Fälle

Rodenzenreuth. Was geschieht, wenn mir ein Unfall passiert? Wenn ich durch schwere Krankheit oder Alter nicht mehr in der Lage bin, meine Angelegenheiten selbst zu regeln, meine Interessen wahrzunehmen, meinen Willen durchzusetzen? Ein Vortrag des Bildungswerkes des Bauernverbands informiert über die unterschiedlichen Möglichkeiten rechtlicher Vorsorge durch Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht und Betreuungsverfügung.

Am Donnerstag, 15. Januar, befasst sich ab 13.30 Uhr im Gasthof "Zum Hirschen" Hermann Schopf von der BBV-Hauptgeschäftsstelle Regensburg mit der Thematik.

Nach Kronach zur Futsal-Meisterschaft

Marktredwitz. Der FC Lorenzreuth nimmt am Samstag, 17. Januar, erstmals in der Vereinsgeschichte an der Futsal-Bezirksmeisterschaft teil. Dazu setzt der Verein einen Bus nach Kronach ein. Abfahrt ist um 10 Uhr am "Backdrive" in Marktredwitz. Die Rückkehr ist gegen 20 Uhr geplant. Anmeldungen unter 0160/8947844 (Fabian Leeb) oder 0170/2920242 (Sebastian Fräßdorf).
Weitere Beiträge zu den Themen: Januar 2015 (7957)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.