Waldershof.
Tipps und Termine Geldbeutel und Umwelt schonen

"Wie wäre es mit einem kostenlosen Urlaubswochenende? Wenn Sie den Energieverbrauch in Ihrem Alltag genauer ansehen, können Sie das dafür nötige Geld leicht einsparen", wirbt die Volkshochschule für einen Informationsabend am Mittwoch, 28. Januar, um 19 Uhr im Café "Miteinand" (Hinterhof des alten Rathauses, Markt 11).

Referent Stefan König zeigt viele kostensparende Maßnahmen auf. Er erläutert, was hinter der Bewertung "Umweltfreundlichkeit" steckt und welche Ökobilanzen verlässlich sind. Praktische Beispiele vermitteln Einsparmöglichkeiten und eine bessere Einschätzung des eigenen Stromverbrauchs zu Hause. Zehn Strommessgeräte werden unter den Besuchern verlost. Der Eintritt kostet drei Euro, Anmeldungen sind nicht erforderlich.

Sprechstunde der Bürgermeisterin

Bürgermeisterin Friederike Sonnemann bietet auch im neuen Jahr Bürgersprechstunden an, und zwar an jedem ersten Mittwoch im Monat. Nächster Termin ist am 4. Februar von 17 bis 19 Uhr im Rathaus.

AC Waldershof blickt zurück

Der Automobilclub Waldershof bittet seine Mitglieder am Freitag, 6. Februar, um 20 Uhr zur Jahreshauptversammlung. Im Gasthof "Grüner Baum" in Waldershof berichtet unter anderem Vorsitzender Ludwig Heining über das Vereinsjahr. Außerdem geht es um Regularien wie die Delegiertenwahl zur Hauptversammlung des ADAC Nordbayern. Anträge, die in der Versammlung behandelt werden sollen, müssen acht Tage vorher vorliegen.

Kurz notiert Männerballett bis zum Abwinken

Marktredwitz. (kro) Vor allem für die Damen verspricht diese Veranstaltung ein großes Spektakel zu werden: Die Karnevalsgesellschaft Narhalla Rot-Weiß Marktredwitz richtet am Sonntag, 1. Februar, ab 15 Uhr in der städtischen Turnhalle ein närrisches Männerballett-Turnier aus. Wie Narhalla-Präsident Thomas Eyrich mitteilt, stellen sich neun Teams aus Oberfranken und der Oberpfalz der Konkurrenz.

Am Samstag fand im Vereinsheim der Narhalla die Auslosung statt. Die ergab, dass die Gastgeber mit ihrer Version vom "Wolpertinger" das Schautanzturnier eröffnen. Als Nummer sieben geht die Faschingsgilde Marktredwitz-Dörflas mit "Liebe geht durch den Stachel" in den Wettbewerb. Die weiteren Männerballette kommen aus Hollfeld, Auerbach, Röslau, Ort, Hof, Bad Berneck und Pegnitz.

Hallenbad Sonntag nur bis Mittag offen

Marktredwitz. Wegen der Vereinsmeisterschaften der DLRG schließt das Ozon-Hallenbad am Sonntag, 1. Februar, bereits ab 12 Uhr.
Weitere Beiträge zu den Themen: Januar 2015 (7958)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.