Waldershof.
Tipps und Termine Schafkopfen für die TSV-Jugend

Es ist kein Preisschafkopf, die Tische sind frei kombinierbar, Spielen nach Lust und Laune ist möglich und auch ein Startgeld gibt es nicht. Der Schafkopfabend soll einem guten Zweck dienen, denn zum Schluss freut sich der Jugendförderverein des TSV Waldershof über den Inhalt der "Karter-Schüsselchen". Am Samstag, 17. Januar, wird ab 19 Uhr im Sportheim gespielt. Der Verein der Freunde und Förderer der Jugend im TSV Waldershof hofft auf viele Schafkopffreunde.

Lieder für den Lebensweg

Bad Alexandersbad. "Auf dem Weg" lautet der Titel des Konzertprogramms von Stefanie Schwab aus Würzburg. Mit Leichtigkeit und Leidenschaft besingt die Liedermacherin Licht- und Schattenseiten des Lebens, begleitet sich dabei selbst am Klavier, mit Akkordeon oder Gitarre. Konzerte im Evangelischen Bildungszentrum finden am Samstag, 17. Januar, sowie am Samstag, 7. Februar, jeweils um 19.30 Uhr statt. Der Eintritt ist frei.

In Schwabs Repertoire finden sich Einflüsse aus Klassik, Jazz, Blues, Pop und Folk. Die Musikerin erzählt, was sie auf ihrem Lebensweg erfahren hat, interpretiert ihn im Licht ihres persönlichen Glaubens und wird so von einer Liedermacherin zur Mutmacherin.

Polizeibericht Fahrt unter Drogeneinfluss

Marktredwitz. Bei einer Verkehrskontrolle im Markt fiel ein 38-jähriger Autofahrer durch drogentypische Anzeichen auf. Am Dienstag gegen 18 Uhr veranlasste die Polizei einen Drogentest, der positiv auf Amphetamin ansprach. Weiterfahren durfte der Mann nicht mehr. Er erhält eine entsprechende Anzeige.

Über Gehsteig in Hecke gefahren

Marktredwitz. Eine Unfallflucht ereignete sich am Dienstag zwischen 15 und 15.30 Uhr am Egerlandplatz beim sogenannten kleinen Stadtpark. Ein unbekannter Autolenker fuhr aus Richtung Marienstraße über den Gehweg in die Hecke, die den Stadtpark einfriedet. Der Unfallverursacher entfernte sich, ohne sich um den angerichteten Schaden von rund 500 Euro zu kümmern.

Autofahrer übersieht Radler

Marktredwitz. Glücklicherweise nicht verletzt wurde ein Radfahrer, der am Dienstag um 6.50 Uhr in der Ottostraße mit einem Auto zusammenstieß. Ein Marktredwitzer, der mit seinem Opel nach links in den Zeulmannweg abbiegen wollte, hatte den entgegenkommenden Radler übersehen. Bei der Kollision entstand ein Schaden von 520 Euro.
Weitere Beiträge zu den Themen: Januar 2015 (7957)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.