Waldkirch.
"Glauben heißt, die Liebe Gottes annehmen"

"Glauben heißt, die Liebe Gottes annehmen" Waldkirch. (pi) Bei der Feier des von der Blaskapelle Waldkirch gestalteten Patroziniums der Filialkirche "Sankt Josef" am Samstagabend betonte Bischöflich Geistlicher Rat Antony Soosai: "Glauben heißt, die Liebe Gottes annehmen und sich in die Arme Gottes fallen zu lassen." Laut dem Pfarrer "hat der heilige Josef dies in seinem Leben entdeckt und danach gelebt. Dadurch ist er ein Vorbild für unseren Glauben und unser Leben geworden". Soosai betonte: "
(pi) Bei der Feier des von der Blaskapelle Waldkirch gestalteten Patroziniums der Filialkirche "Sankt Josef" am Samstagabend betonte Bischöflich Geistlicher Rat Antony Soosai: "Glauben heißt, die Liebe Gottes annehmen und sich in die Arme Gottes fallen zu lassen." Laut dem Pfarrer "hat der heilige Josef dies in seinem Leben entdeckt und danach gelebt. Dadurch ist er ein Vorbild für unseren Glauben und unser Leben geworden". Soosai betonte: "Im Heiligen Josef hat die Kirche und damit ein jeder von uns einen Fürsprecher bei Gott bei allen Nöten und Anliegen." Der Pfarrer beschrieb den Patron als "Mann des Glaubens und der Tat", von dem jedoch kein einziges Wort überliefert sei. Bild: pi
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.