Waldsassen.
Schachclub 4:4 gegen Presseck

(brs) Nach einem Sieg und einer Niederlage erreichte der Schachclub Waldsassen in der Bezirksoberliga Oberfranken am Sonntag im Heimspiel gegen den SK Presseck nach knapp vierstündiger Spielzeit ein 4:4. Damit liegen die Waldsassener nach drei Spieltagen mit 3:3 Punkten bei 13,5:10,5 Brettpunkten auf dem dritten Tabellenplatz.

Der Schachclub musste mit Claus Braunschläger und Richard Wurzer auf zwei bewährte Stammkräfte verzichten und die Begegnung zudem mit nur sieben Spielern bestreiten. Die Stiftländer ließen sich jedoch vom 0:1-Rückstand, mit dem sie ins Match gehen mussten, nicht beirren und legten eine bemerkenswerte Moral an den Tag. Dies führte nach etwa eineinhalbstündiger Spielzeit zu ersten Teilerfolgen, nachdem sich Markus Fröhlich an Brett drei und Siegfried Oppl an Brett vier mit ihren Kontrahenten in jeweils ausgeglichenen Positionen auf Remis geeinigt hatten. Auch in der Folgezeit verlief die Begegnung sehr ausgeglichen. Folgerichtig endeten auch die Partien von Uwe Braunschläger an Brett sechs sowie Matthias Vogl an Brett sieben nach über zweistündiger Spielzeit jeweils mit einem Remis. Nach fünf Partien stand es damit 2:3.

Und die Stiftländer ließen nicht locker und wurden für ihren Kampfgeist belohnt. Zunächst sorgte Michael Schmid für den Ausgleich, indem er eine Nachlässigkeit seines Kontrahenten am Spitzenbrett zum Sieg nutzte. Doch damit nicht genug: Kurze Zeit später brachte Altmeister Zdenek Skokan mit seinem Erfolg an Brett zwei die Stiftländer sogar mit 4:3 in Führung. Doch in der letzten Partie des Tages musste sich Georg Wurzer an Brett fünf nach knapp vierstündiger Spielzeit geschlagen geben. Damit war das leistungsgerechte Unentschieden perfekt.

In zwei Wochen steht die schwere Aufgabe bei Meisterschaftsaspirant FC Nordhalben auf dem Programm.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2014 (8193)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.