Waldsassener Kegler nach Sieg gegen Thiersheim bereit für das Aufeinandertreffen mit dem SKC ...
Glück auf für Pokal gerüstet

Waldsassen. (mhk) Nachdem die "Dritte" von Glück auf Waldsassen in der Vorwoche den Klassenerhalt geschafft hatte, musste sie im Derby gegen Viktoria Waldsassen wieder eine Schlappe hinnehmen. Weiterhin auf Erfolgskurs befindet sich die erste Mannschaft. Für den anstehenden "Kracher" im KVOO-Pokalhalbfinale beim SKC Hard ist man damit gerüstet.

Verbandsoberliga: Glück auf I - SKC Thiersheim 2248:2118 Holz. Gleich zu Beginn brachte Gottfried Schnurrer die Klosterstädter mit 41 Zählern in Front. Markus Haberkorn machte in der Folgepaarung alle Siegträume der Thiersheimer zunichte. Er baute den Vorsprung auf 105 Kegel aus und spielte mit 482 Holz erneut Tagesbestleistung. Ergebnisse (Glück auf zuerst): Schnurrer - Kl. Bräuer 456:415, Haberkorn - Pauker 482:418, Bartl - St. Bräuer 432:442, R. Selch - Latton 428:416, Ebert - Sirtl 450:427 Holz

Verbandsliga II: Glück auf Waldsassen III - Viktoria Waldsassen 2095:2193. Im Verbandsliga-Derby gegen Viktoria Waldsassen I hatte man nur zu Beginn die Nase kurz vorne. Danach starteten die Gäste mit einer tollen Vorstellung und boten einen Wettkampf auf höchstem Niveau. Die Gästespieler Klaus (466) und Manuel Heinl (483) erreichten Topergebnisse. Ergebnisse (Glück auf zuerst): Wisotzki - Süß 436:380, Putz - Kl. Heinl 437:466, Müller - M. Heinl 439:483, Mehlhase - Kreuzer 390:409, W. Selch - Schenkl 393:455 Holz
Weitere Beiträge zu den Themen: April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.