Waldthurn.
Waldthurner Grundschüler erleben spannende Schnupperstunden mit Handball-Experten

Waldthurner Grundschüler erleben spannende Schnupperstunden mit Handball-Experten Waldthurn. (fvo) Für einen Handball-Aktionstag gewann die Wolfgang-Caspar-Printz-Grundschule einen hochrangigen Funktionär und Fachmann als Übungsleiter. Der Vizepräsident des Bayerischen Handball Verbandes (BHV), Ernst Werner (links), aus Weiden übernahm mit Maria Dirnberger vom Handballclub Weiden die Leitung von drei Schnupperstunden für die Kombiklasse 2/3. "So wie auch bei anderen Sportarten stehen die Freude a
(fvo) Für einen Handball-Aktionstag gewann die Wolfgang-Caspar-Printz-Grundschule einen hochrangigen Funktionär und Fachmann als Übungsleiter. Der Vizepräsident des Bayerischen Handball Verbandes (BHV), Ernst Werner (links), aus Weiden übernahm mit Maria Dirnberger vom Handballclub Weiden die Leitung von drei Schnupperstunden für die Kombiklasse 2/3. "So wie auch bei anderen Sportarten stehen die Freude an der Bewegung und der faire Umgang im Fokus", meinte der Experte. Die 27 Schüler übten an sechs Stationen Ausdauer, Kraft, Gleichgewicht, Koordination, aber auch das zielgenaue Werfen auf das Handballtor. Dazu hatte Werner einen kindgerechten Goalcha-Ball, einen weichen Handball, mitgebracht. Danach zeigten die Kids im Spiel trotz großen Einsatzes Fairplay, was Werner begeisterte. "Ich bin von der Spielfertigkeit der Mädchen und Buben sehr angetan", gestand er. Werner überließ der Schule den Goalcha-Ball und übergab neben dem BHV-Maskottchen jedem Kind eine Urkunde mit dem Handball-Spielabzeichen. Bild: fvo
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.