Waldweihnacht am Rotzenbühl

Über dem Feuer hing der Topf mit dem dampfendem Glühwein. Bild: tok
Nach zweijähriger Pause feierten die Wurzer wieder Waldweihnacht am Rotzenbühl. Organisatorin war Lena Schulze. Ausgerüstet mit Laternen und Taschenlampen ging es von der Raiffeisenbank zum Rotzenbühl, der mit Kerzen, Fackeln und Feuerschalen in stimmungsvolles Licht getaucht war. Der Ortsverschönerungsverein Wurz hatte seine Hütte zur Verfügung gestellt. Vertreter der Vereine lasen Gedichte und Weihnachtstexte vor. Eine Bläserabordnung der "Neuhauser Boum" spielte weihnachtliche Lieder. An der Veranstaltung nahm auch der Ruhestandsgeistliche Franz Winklmann aus Döltsch teil, der sich im Namen aller bei der Organisatorin bedankte und den Teilnehmern den kirchlichen Segen erteilte. Am offenen Feuer bereitete die katholische Landjugendbewegung Glühwein zu, den sich die Besucher kostenlos schmecken lassen konnten.
Weitere Beiträge zu den Themen: Wurz (793)12-2014 (6638)Kurz notiert (401138)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.