Walnussbäume prägen den Ort bald noch mehr

Darf man da schon von einer Plantage sprechen? In der Flur Kreuzbühl pflanzte ein Hohenkemnather Bürger 56 Walnussbäume. Bild: schß
(schß) Schon oft fiel Gästen auf, dass es in Hohenkemnath - in Ursensollen ist das nicht anders - ungewöhnlich viele Walnussbäume gibt. Dieses das Dorf prägende Bild wird in den nächsten Jahrzehnten noch verstärkt. Wenn man künftig von Amberg kommend den Ort erreicht, dürften linkerhand 56 Nussbäume die kommenden Generationen beeindrucken.

Ein Hohenkemnather Bürger hat auf seinem Grundstück östlich von Hohenkemnath an der Kreisstraße AS 15 in der Flur Kreuzbühl - die Einheimischen sagen Kreizbierl - vor kurzem diese Anpflanzung vorgenommen, die das Landschaftsbild einmal sehr prägen wird. Die auf den Jurahöhen eher kleinflächigen Grundstücke werden so einer sinnvollen Nutzung zugeführt und es entsteht auch eine Augenweide.
Weitere Beiträge zu den Themen: Hohenkemnath (474)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.