Wanderfreunde beenden die Saison
Vereine

Ensdorf/Grafenwöhr. (myd) Der 37. Volkswandertag in Ensdorf war zum Saisonende das Ziel der Grafenwöhrer Wanderfreunde. Insgesamt 40 Wandervereine, 13 Ortsvereine und etliche private Wanderer nahmen die Gelegenheit wahr, die ladnschaft und die Atmosphäre in dem von Nebelschwaden durchzogenen Vilstal zu genießen.

Auch die Aktiven des Grafenwöhrer Vereins machten sich mit einer größeren Gruppe auf den Weg. An den bestens ausgeschilderten 5- und 10-km-Strecken wurde heiße Suppe zum Aufwärmen gereicht. Nach erfolgreich absolvierter Wanderung erhielten die Grafenwöhrer wieder einen Preis für ihre starke Beteiligung. Ebenfalls ausgezeichnet wurden die Vereine aus Winkelhaid, Amberg, Hauzendorf und Steinberg. Alfons Dobmann nahm für die Grafenwöhrer das Präsent in Form einer deftigen Brotzeit mit Geräuchertem, Brot und einem Fässchen Bier entgegen.
Weitere Beiträge zu den Themen: 12-2014 (6638)Kurz notiert (401138)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.