Wanderpokale und Plaketten

Mit tollen Ergebnissen glänzten die Tell-Schützen beim Kirchweihschießen. Von links Markus Peterhans, Lukas Schicker, Felix Rosner, Christina Kraus, Florian Ernstberger, Markus Rosner und Uwe Friedrich. Bild: kgg

Früher war der Andrang am Schießstand größer: 24 Frauen und Männer waren beim Kirchweihschießen dabei - viel weniger als erwartet, sagte stellvertretender Tell-Schützenmeister Uwe Friedrich.

Bei der Siegerehrung und der Kirchweihfeier im Schützenhaus erinnerte Friedrich an den Verlauf des Wettbewerbs - mit 3 Jugendlichen, 2 Junioren, 5 Damen und 14 Schützen. Die Jugend-Meisterscheibe gewann Lukas Schicker, die Junioren-Meisterscheibe holte sich Stefan Ernstberger. Die Damen-Meisterscheibe gewann Ulrike Kraus, gefolgt von Anja Dietl und Erika Rosner.

Die Meisterscheibe in der Schützenklasse gewann Felix Rosner. Die Meisterscheibe Schützen passiv sicherte sich Bruno Rosner. Auf den Plätzen folgten Lorenz Rosner Ringen und Norbert Kraus. Die mit der Glücksscheibe ausgeschossene "Max-Schnurrer-Gedächtnisplakette" gewann Markus Peterhans.

Lukas Schicker vorne

Die Glücksscheibe passiv gewann Lorenz Rosner vor Alfred Peterhans und Barbara Giehl. Bester Schütze auf die Kirchweihscheibe war in der Jugendklasse Lukas Schicker vor Christina Kraus und Franziska Kraus. In der Schützenklasse ging die Kirchweihscheibe an Markus Rosner. Die Kirchweih-Sonderscheibe bei der Jugend sicherte sich Lukas Schicker.

Die Kirchweih-Sonderscheibe in der Schützenklasse gewann Florian Ernstberger, die mit der Damenscheibe ausgeschossene Max-Schnurrer-Gedächtnisscheibe Ulrike Kraus. Die Zufallscheibe gewann Markus Rosner, die Jugend-Pokalscheibe, gestiftet von Schützenmeister Bruno Rosner, gewann Lukas Schicker. Den Walter-Rustler-Gedächtnispokal-Wanderpokal holte sich Markus Peterhans vor Vorjahressieger Bernhard Ernstberger und Uwe Friedrich. Friedrich ging bei dem Treffen auch auf das Sportjahr 2013/14 und auf die Platzierungen der einzelnen Teams ein.

Bei der Terminübersicht nannte Friedrich die Beteiligung am Gauschützenball am Samstag. Den Schießwettbewerb für Vereine tragen die Tell-Schützen vom 5. bis 14. November aus, die Preisverteilung folgt am 22.November.
Weitere Beiträge zu den Themen: Hundsbach (148)Oktober 2014 (9309)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.