Wanderverein fährt für drei Tage ins Ötztal - Umfangreiches Programm
Auf den Spuren des "Ötzi"

Ihr Vereinsausflug führt die Natur- und Wanderfreunde vom 4. bis 6. September ins Ötztal. In Sölden bezieht man im Vier-Sterne-Hotel "Sunny" Quartier. Am zweiten Tag werden die Spuren des "Ötzi" im "Ötzidorf" erkundet.

Dort geht es durch das steinzeitliche Dorfleben zum höchsten Wasserfall Tirols, dem Stuibenfall mit 159 Meter Höhe. Auf dem Heimweg wird in Innsbruck Halt gemacht, um bei einem Spaziergang die Altstadt mit dem "goldenen Dachl" zu genießen. Im Anschluss bietet sich noch die Möglichkeit, einen Abstecher zum "lustigen Friedhof" in Kramsach zu machen oder alternativ in Wattens bei den "Swarovski Kristallwelten" vorbei zu schauen.

Im Reisepreis von 222 Euro (Einzelzimmerzuschlag für zwei Nächte 36 Euro) sind die Hin- und Rückreise, ein Bordfrühstück bei der Hinreise, zwei Übernachtungen mit Halbpension sowie der Nutzung der großen Wellnesslandschaft enthalten. Der Ausflug nach Umhausen zum Stuibenfall und der Eintritt und Führung im Ötzidorf sind ebenfalls inklusive. Die Anmeldung ist gültig durch die Anzahlung von 50 Euro auf das Konto 221 887 bei der Sparkasse Bruck, Verwendungszweck "Vereinsausflug". Die Restzahlung muss bis 24. Juli erfolgen. Nähere Infos gibt es bei Justl Einbecker, Telefon 09434/29 26.
Weitere Beiträge zu den Themen: Sparkasse (9729)Bruck (4672)Mai 2015 (7908)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.