Was bedeutet Weihnachten für Jugendliche?
Ski und gutes Essen

Fast neun Meter hoch und mit unzähligen Lichtern behängt ist der Großschönbrunner Christbaum, der aus einem Garten aus der Hirschauer Straße stammt. Bild: jud
"Weihnachten - Bedeutung für Jugendliche" - unter diesem Motto gestalteten die Landjugend und die Jugendbläsergruppe nach längerer Pause einen Jugendgottesdienst in Großschönbrunn.

Die vierte Kerze

Die Bläser eröffneten in der gut besuchten Kirche die Messe mit "Away in a Manger". Pfarrer Stephen bat KLJB-Vorsitzenden Michael Hüttner, die vierte Kerze am Adventskranz im Altarraum anzuzünden. Eine Meditation zur Einstimmung auf Weihnachten folgte.

Anschließend schilderten Jugendliche, was Weihnachten für sie bedeutet: Geschichten und weihnachtliche Dekoration, Skifahren oder gutes Essen und Leckereien wurden genannt. Im Laufe des Gottesdienstes trugen KLJB-Mitglieder die Fürbitten vor und die Bläsergruppe gab weihnachtliche Lieder zum Besten.

Erlös für Pfarrkirche

Im Anschluss waren die Kirchenbesucher eingeladen, sich beim Christbaum am Dorfplatz mit Glühwein, Lebkuchen und Wiener Würstchen zu stärken. Die Feuerwehr bot diese Bewirtung auf Spendenbasis an. Der Erlös ist zu 100 Prozent für die Pfarrkirche Großschönbrunn bestimmt.
Weitere Beiträge zu den Themen: Großschönbrunn (121)12-2014 (6638)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.