Was die Gstanzln alles verraten

Die Gstanzln verrieten, dass es sich ein Pfaffenhofener Kirwapaar, das eigentlich aufhören wollte, anders überlegt hat und, weil's so schön war, im nächsten Jahr ein Comeback feiert.

Außerdem wurde bekannt, dass einem Motorrad-Schützling einer örtlichen Fahrschule das Benzin ausgegangen ist, weil er vergessen hatte, den Benzinhahn auf Reserve zu stellen. Ein bekannter Schlawiner, der sein Auto demoliert hat, ist jetzt aufs Moped umgestiegen, weil des länger als das Auto "leben" soll.

Eine Familie, die für ihre Sparsamkeit bekannt ist, hat ihren Jüngsten heimlich heiraten lassen - damit's net so viel kostet. Vom Schweppermannwirt ging das Gerücht um, dass er am Stammtisch recht gut verdient - weil er sich neue Maschinen gekauft und seinen Saustall renoviert hat. Ein Unternehmer aus Pattershofen hat sich extra ein Wohnmobil angeschafft, damit er nach dem feuchtfröhlichen Dorffest gleich darin übernachten kann. (jp)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.