Wasserstand jetzt ablesen

Die Marktverwaltung teilt mit, dass ab Montag, 16. November, die Wasserablese-Benachrichtigungen an alle Haushalte und Grundstückseigentümer zugestellt werden. Darauf befinden sich Verbrauchsmitteilungen, die möglichst bald ausgefüllt und an die Marktverwaltung zurückgesandt oder in den Postkasten am Rathaus eingeworfen werden sollen. Die Mitteilungen können auch per E-Mail oder Fax (09624/92 02 27) erfolgen. Hausbesitzer, bei denen die Wasseruhr turnusmäßig gewechselt werden muss, erhalten keine Ablesemitteilung. Der Wasserwart erfasst den Zählerstand beim Gerätetausch.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.