Wehr baut "Wald" auf

Wer einen ruhigen und unbeschwerten Christbaumkauf erleben will, kommt am besten nach Schlammersdorf. Die Feuerwehr bietet einen außergewöhnlichen Service an.

Bei den Brandschützern gibt es auch in diesem Jahr Christbäume zu kaufen. Start ist am zweiten Adventswochenende, Samstag, 5. Dezember. Die weiteren Termine sind 12. und 19. Dezember.

Die Nordmann-Tannen können jeweils von 10 bis 15 Uhr erworben werden. Neu ist, dass die Aktion nicht mehr an der Püttner-Halle, sondern rund um das Bürger- und Feuerwehrhaus in der Schulstraße stattfindet. Somit sind die Parkmöglichkeiten - auch bei schlechter Witterung - ideal. Zudem haben die Floriansjünger das Angebot größer gemacht, damit jeder mit einem Baum nach Hause gehen kann.

Damit nicht genug. Die Wehr liefert die Bäume frei Haus, und zwar im Umkreis von zehn Kilometern. Wer etwas Zeit mitbringt, kann sich beim Christbaumkauf im beheizten Feuerwehrhaus mit kostenlosem Glühwein wärmen oder sich Bratwürste schmecken lassen. Den Erlös aus der Aktion wollen die Feuerwehrler für Einrichtungsgegenstände in ihren 2015 neu eingeweihten Schulungsraum verwenden. Außerdem sollen damit Lichterketten für einen Weihnachtsbaum auf dem Schlammersdorfer Friedhof und beim Feuerwehrhaus finanziert werden.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2015 (9610)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.