"Wehret den Anfängen": Sicherheitstraining in der Realschule

"Wehret den Anfängen": Sicherheitstraining in der Realschule Erfreulich groß war die Resonanz auf das Angebot eines Gewaltpräventionskurses, der auf Initiative des Elternbeirats an drei verschiedenen Nachmittagen in der Turnhalle der Realschule stattfindet. Das Kinderschutztraining "KidsSafe" will Kinder auf potenzielle Gefahrensituationen aller Art vorbereiten, und zwar vor allem durch praktische, leicht umsetzbare Übungen und Rollenspiele. Das Sprichwort "Wehret den Anfängen!" enthält eine tiefe Lebe
Erfreulich groß war die Resonanz auf das Angebot eines Gewaltpräventionskurses, der auf Initiative des Elternbeirats an drei verschiedenen Nachmittagen in der Turnhalle der Realschule stattfindet. Das Kinderschutztraining "KidsSafe" will Kinder auf potenzielle Gefahrensituationen aller Art vorbereiten, und zwar vor allem durch praktische, leicht umsetzbare Übungen und Rollenspiele. Das Sprichwort "Wehret den Anfängen!" enthält eine tiefe Lebensweisheit. Durch kluges und selbstsicheres Verhalten kann sich tatsächlich schon "den Anfängen" einer gewaltsamen Auseinandersetzung erwehrt werden. Dazu gehört auch die Fähigkeit, Gefahren richtig einzuschätzen und frühzeitig zu erkennen. Weitere Kursinhalte sind das richtige Nein-Sagen, die Einbindung von Zeugen, einfache Selbstverteidigungstechniken, Fluchtübungen oder Hilfe-Holen. Oft bleiben Kinder aufgrund bedrohlicher Einflüsse unter ihren Möglichkeiten und Entwicklungschancen. "Das sollen Erwachsene, denen Kinder anvertraut sind, nicht zulassen", heißt es in der Kursbeschreibung. Bild: hfz
Weitere Beiträge zu den Themen: Auerbach (9489)November 2014 (8193)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.