Weiden.
Geschwächte U15 3:5 bei Jahn

(lst) Mit einer 3:5 (2:3)-Niederlage verloren die U15-Junioren der SpVgg SV Weiden den Bayernliga-Rückrundenauftakt beim SSV Jahn Regensburg. Dabei fehlten gleich mehrere Akteure entweder verletzungsbedingt oder wegen schulischer Verpflichtungen.

Die Gäste lagen bereits nach 13 Minuten mit 0:2 im Rückstand. Sie kämpften sich allerdings auf extrem schwer bespielbarem Geläuf zurück ins Spiel. In der 19. Minute zirkelte Patrick Hofmann einen Freistoß sehenswert über die Mauer ins Tor. Schon drei Minuten später stellte der Gastgeber den alten Abstand wieder her (22.). Begünstigt durch einen Fehler in der Regensburger Hintermannschaft gelang Andre Blaumann in der 30. Minute abermals der Anschlusstreffer. Wieder unmittelbar nach Anpfiff ließ der Gast den SSV auf 4:2 (39.) erhöhen, ehe Blaumann mit seinem zweiten Treffer zum 3:4 (42.) verkürzte. Drei Minuten vor dem Ende fiel die Entscheidung. Eine nahezu direkt verwandelte Ecke führte zum 5:3-Endstand. Dabei vergaben die Weidener beim Stand von 4:3 noch eine gute Möglichkeit zum Ausgleich.
Weitere Beiträge zu den Themen: SpVgg (24098)März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.